23
Sep
2014

Eigentlich überflüssig

Die einen werden die Darstellung schon kennen. Die anderen werden sie als russische Propaganda abtun.
Es sind allerdings einige nahhistorische Fakten enthalten, die in Erinnerung gerufen gehören. Daher dieser Link.

Putin, jetzt reicht es uns
Der Titel täuscht ein wenig.
read 623 times
HARFIM - 23. Sep, 15:19

sorry,

ich würde das nicht unterschreiben.
Wenn Russland sich tatsächliche als eine Art Gegenmacht der USA versteht, bin ich zwar mit der Einschätzung der USA als aggressive Weltmacht einverstanden, aber das ist kein Grund ebenfalls aggressiv zu sein.
Wie Russland sind auch die USA militärisch nicht zu besiegen.
Die NATO-Taktiker, welche Schritt für Schritt Russland auf die Pelle rückten, sind genau solche Dummköpfe wie die Militärs Russlands, welche ebenfalls Weltmachtsfantasien haben.
Die Besetzung der Krim wurde nun mal gegen das Völkerrecht vollzogen. Wenn die NATO in Jugoslawien ebenfalls gegen das Völkerrecht verstieß, ist das keine Entschuldigung für die Besetzung der Krim.
Das sind mir auf beiden Seiten viel zu viel Kriegsfantasien.

Wenn die Russen sich doch in der Tradition von Lenins Revolution sehen, sollten sie seine Ermahnung nicht vergessen:
"Der Imperialimus ist nur zu besiegen, wenn wir einen höhere Arbeitsproduktivität haben",
Das haben sie aber nicht geschafft trotz Stalins Diktatur.

Putin wäre gut beraten, nicht auf Militärs zu hören, Obama auch.

Die Zukunft der Erde hat ganz andere Probleme, Überbevölkerung und Rohstoffmangel samt Umweltschutz.

Statt Verbrauch auf Nachhaltigkeit der Dinge setzen. Das System, das eine Glühlampe auf den Markt bringt, die eine Lebensdauer von mindestens 100 Jahre hat, wird vielleicht gewinnen, vielleicht auch ohne Berücksichtigung von Lenins Ratschlag :-)

Was die "Verbundenheit" der DDR-Bevölkerung mit den Besatzungssoldaten der Sowjetunion angeht, kann ich mich da nicht an herzliche Begegnungen erinnern. Die Russen lebten hier in Ghettos und zu der deutschen Bevölkerung gab es eigentlich gar keinen Kontakt.
Das waren so Art Geistersoldaten :-)

steppenhund - 23. Sep, 22:36

In den meisten Punkten kann ich Ihnen ja zustimmen. Nur das Argument des Völkerrechts kann ich nicht mehr so leicht gelten lassen, wenn ich mir Gedanken mache, wer über das Völkerrecht entscheidet. Durch den viel früheren Bruch anderer Länder ist es nämlich belanglos geworden. Man kann nicht einfach sagen: ab heute gilt's.
Das heißt, man kann es wohl sagen, aber es ist eine substanzlose Aussage.
Die eigentliche Kriegshandlung hat damit begonnen, dass man versucht hat, den russischen Stützpunkt auf der Krim durch eine Veränderung der außenpolitischen Verhältnisse der Ukraine zu isolieren.
Dass man unter Stalin keine höhere Arbeitsleistung zusammenbringt, ist wohl der Ausrottung der Intelligentsia geschuldet. Wir werden das in Österreich und in Deutschland auch noch zusammenbringen. Vielleicht nicht durch Umbringen aber durch kontinuierliche Verschlechterung des Ausbildungssystems.
logo

auf 70 steuernd

die Erfahrungen genießend

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Nachtrag zu diesem Jahr
Abschluss der Musikaktivitäten Die Leistung des Jahre...
steppenhund - 10. Dez, 18:59
Langsamer Abschied
Долгое прощание - Langsamer Abschied Dieses Buch von...
steppenhund - 13. Nov, 12:01
Aleksandra Mikulska
Es gibt drei Pianistinnen, die ich ganz hoch einschätze,...
steppenhund - 22. Okt, 14:44
Quietschen
Q U I E T S C H E N Als ich gestern nach dem Aufstehen...
steppenhund - 20. Okt, 12:36
Ich liebe meinen Induktionsherd....
Ich liebe meinen Induktionsherd. Brauchst auch den...
la-mamma - 18. Okt, 18:10

Meine Kommentare

wenn Sie der Lehrer meiner...
würde ich mich wundern, dass Sie nicht auf meinen Kommentar...
abohn - 7. Mai, 09:56
Gut gewagt!
Ein sehr ansprechender Text! So etwas würde ich auch...
abohn - 25. Apr, 15:30
Eigentlich habe ich deinen...
Eigentlich habe ich deinen Sohn erkannt. Der ist ja...
lamamma - 27. Mär, 12:44
Überrascht
Ich bin wirkliich überrascht, dass gerade Du lamentierst....
lamamma - 26. Mär, 15:30
Wobei nähen sich ja viel...
Wobei nähen sich ja viel direkter geboten hätte.
Schwallhalla - 26. Feb, 10:30

The bridge


Bloggen
Computer
ernst
Familie
Film
fussball
Icebreaker
Ist das jetzt das Alter
Kino
Kultur
Leben
Lesen
Musik
nichttägliche Mathematik
Philosophie
Politik
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren