1
Jul
2010

BP oder die Amis

Ist das Ölunglück im Golf von Mexico wirklich schlimm?
-
Ich behaupte einmal: NEIN.
-
Ich begründe dies mit dem Schimmelbrief, mit dem die Zuständigen von Deepwater Joint Investigation auf Vorschläge antworten.


"If you would like to submit a suggestion, it can be submitted via the Deepwater Response Web site at www.deepwaterhorizonresponse.com or by calling 281-366-5511.
Once a formal suggestion has been filed, BP technical personnel will carefully evaluate each and every one for technical feasibility and proof of application. If the engineering group finds the suggestion feasible, the person submiting the suggestion will be contacted if and when their support is needed.
Since this effort began, thousands of suggestions have been submitted and each one is being reviewed meticulously - that takes time and patience.
Bottom-line: suggestings are being taken, are welcomed, and appreciated.
Thank you.

Für Nicht-englischsprachige folgt eine Übersetzung:
"Bla, bla"

Diese Antwort hat ein Professor aus Wien mit einem möglicherweise "nicht möglichen" Vorschlag bekommen. Allerdings bekam der CERN auf sein Schreiben, die gleiche Antwort. Es ist eine Standard-Antwort.
-
Ich will hier nicht auf den Lösungsvorschlag eingehen. er findet sich im Internet. Meine erste Reaktion war: das wird nicht gehen, doch sollte es funktionieren, wird es nicht ohne die Mitarbeit des CERN geschehen, da die im Bereich Tieftemperatur die größte Erfahrung haben.
-
Aber die Art der Bürokratie, die hier an der Oberfläche sichtbar wird, zeigt mir, dass es "noch kein großes Problem ist". Es gibt noch keinen Notstand.
Und die Amis sind vermutlich auch viel zu stolz um Hilfe von außen anzunehmen.
Nehm' ich einmal an.
-
THANK YOU.
read 1217 times

Nichts

Dreißig Speichen umgeben eine Nabe:
In ihrem Nichts besteht des Wagens Werk.
Man höhlet Ton und bildet ihn zu Töpfen:
In ihrem Nichts besteht der Töpfe Werk.
Man gräbt Türen und Fenster, damit die Kammer werde:
In ihrem Nichts besteht der Kammer Werk.

Darum: Was ist, dient zum Besitz.
Was nicht ist, dient zum Werk.

gewidmet einem Liebhaber des Nichts, dem Dr. Schein

[Ohne Quellenangabe], damit ich nicht gefragt werde, wer das ist, von wem das ist. Aber einige werden es ja wohl kennen.
read 1154 times
logo

auf 70 steuernd

die Erfahrungen genießend

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Nachtrag zu diesem Jahr
Abschluss der Musikaktivitäten Die Leistung des Jahre...
steppenhund - 10. Dez, 18:59
Langsamer Abschied
Долгое прощание - Langsamer Abschied Dieses Buch von...
steppenhund - 13. Nov, 12:01
Aleksandra Mikulska
Es gibt drei Pianistinnen, die ich ganz hoch einschätze,...
steppenhund - 22. Okt, 14:44
Quietschen
Q U I E T S C H E N Als ich gestern nach dem Aufstehen...
steppenhund - 20. Okt, 12:36
Ich liebe meinen Induktionsherd....
Ich liebe meinen Induktionsherd. Brauchst auch den...
la-mamma - 18. Okt, 18:10

Meine Kommentare

wenn Sie der Lehrer meiner...
würde ich mich wundern, dass Sie nicht auf meinen Kommentar...
abohn - 7. Mai, 09:56
Gut gewagt!
Ein sehr ansprechender Text! So etwas würde ich auch...
abohn - 25. Apr, 15:30
Eigentlich habe ich deinen...
Eigentlich habe ich deinen Sohn erkannt. Der ist ja...
lamamma - 27. Mär, 12:44
Überrascht
Ich bin wirkliich überrascht, dass gerade Du lamentierst....
lamamma - 26. Mär, 15:30
Wobei nähen sich ja viel...
Wobei nähen sich ja viel direkter geboten hätte.
Schwallhalla - 26. Feb, 10:30

The bridge


Bloggen
Computer
ernst
Familie
Film
fussball
Icebreaker
Ist das jetzt das Alter
Kino
Kultur
Leben
Lesen
Musik
nichttägliche Mathematik
Philosophie
Politik
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren