29
Apr
2016

Sechs Sekunden

Ich über gerade die erste Chopin-Ballade, die hat eine Coda, die im Tempo mit "Presto con fuoco" angegeben ist.Wie schnell ist das? Nun, Rubinstein spielt die Stelle in 26,5 Sekunden. Und zwar bei zwei verschiedenen Aufnahme ganz gleich. Horowitz braucht nur 24,5 Sekunden, aber die meisten namhaften Pianisten pendeln sich bei 26-27 Sekunden ein. Es ist interessant wie ähnlich im Tempo sie diese Stelle nehmen.
Da ich momentan diese Stelle auf Performance übe, habe ich mich einmal gestoppt. Für die rechte Hand allein benötige ich 32 Sekunden, wenn ich die Stelle so schnell es mir möglich ist spiele. Ich habe versucht das Tempo zu beschleunigen. Momentan ist das unmöglich, dabei bin ich da schon sehr schlampig. Wenn ich etwas genauer spiele, brauche ich 32 Sekunden. (Das klingt auch schon recht schnell und würde mir reichen.) Trotzdem frage ich mich, ob ich das Tempo der Top-Pianisten überhaupt erreichen kann.
Ich werde noch etwas auf Tempo üben.
Aber es ist unglaublich, wie klar die Stelle bei den Pianisten klingt.
Vermutlich ist es nur die Übung ! :) :) :)
read 919 times
steppenhund - 29. Apr, 22:49

Auf 28.5 Sekunden bin ich heute ja schon gekommen. Ich weiß aber nicht genau, wie. Offensichtlich muss man das Hirn ausschalten. Das bremst nur.
Mein Frau meint: 1) ich bin kein Berufspianist, 2) warum suche ich mir ein so schweres Stück aus.
Antwort zu 2: es ist eines der wesentlichen Werke von Chopin, das er selbst sehr hoch eingeschätzt, ja fast geliebt hat.
Antowrt zu 1: das ist eine ungünstige Ausrede, die überhaupt nicht greift. Wenn ich das andere Programm spielen kann, - und das ist schon von einem der besten Berufspianisten bestätigt - dann muss ich das auch übern können.
Kann ich auch. Ist halt leider nur sehr viel Arbeit :)

bonanzaMARGOT - 30. Apr, 19:05

tempo ist alles!

david ramirer - 30. Apr, 20:02

tempo wird überschätzt!
bonanzaMARGOT - 1. Mai, 08:56

weiß nicht - bei musik kenne ich mich nicht so aus, aber z.b. bei sex...
und irgendwie hängt doch alles zusammen, oder nicht?
david ramirer - 1. Mai, 10:29

auch beim sex: das tempo ist schon wesentlich - aber es geht mehr um das abstimmen der tempi, und keinesfalls muss es ein möglichst hohes sein, so weit ich das überblicke.

;)
bonanzaMARGOT - 1. Mai, 10:31

das meinte ich auch nicht, dass das tempo unbedingt hoch sein müsse. schneller sex ist bekannterweise nicht unbedingt besser, sondern nur schneller fertig.
steppenhund - 4. Mai, 21:58

An alle beide: ich bin prinzipiell nicht jemand, der "schneller, höher, stärker" plakatiert.
Ich lehne diese Haltung, die besonders heute ausufert, ab.
-
Doch es gibt etwas anderes: das ist der Übergang von Quantität zur Qualität.
Und der scheint auch in der Musik vorhanden zu sein. Joachim Kaiser hat einmal geschrieben, dass es zwei Klaviersonaten von Beethoven gibt, die "eigentlich unspielbar" sind. Das sind die Pathetique und die Waldsteinsonate.
Obwohl diese technisch gar nicht einmal so schwer aussehen, muss der Pianist, um sie richtig zu spielen, seine eigenen Grenzen überschreiten. Hat er einen guten Tag, wird die Aufführung super sein. An einem schlechten Tag stürzt er halt ab. (Was das Musikalische angeht. Die meisten Zuhörer würden es gar nicht merken.)
Und so sind bei Beethoven Tempobezeichnungen zu finden, die in der Folge so lauten:
---
---
So schnell wie möglich
Schneller
---
Bei Chopin ist es nicht die Geschwindigkeit, die zählt, sondern die Dynamik. Man darf auch beim dreifachen Fortissimo nicht hämmern sondern nur so spielen, wie es ein Brahms mit einem einfachen Forte bezeichnen würde. Das ist durch Zeitgenossen Chopins bekannt geworden.

Es geht also bei der Tempobetrachtung nicht um einen Rekord sondern um eine interpretatorische Frage.
steppenhund - 8. Mai, 01:15

Also die 28 Sekunden sind jetzt reproduzierbar. Und in manchen Fällen sind es nur 27,5 Sekunden. Wenn ich auf 26 Sekunden komme, werde ich es sowieso wieder langsamer angehen. Aber momentan kommt die Speed von selber, weil ich das Finale immer noch nach den Seiten davor mitspiele.
Das Üben macht Spaß, wenn man sieht, dass etwas weitergeht.

logo

auf 65 steuernd

die Erfahrungen genießend

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Novel Dewasa | Cerita...
very interesting article and contain useful information....
novelhot - 28. Jan, 01:50
Nein, ich hatte die Adresse...
Nein, ich hatte die Adresse schon früher mal angegeben:...
steppenhund - 6. Jan, 15:37
ist es ein geheimnis?...
ist es ein geheimnis? :-)
dus - 6. Jan, 13:35
Umzug
Bin verzogen. Freunde wissen, wohin.
steppenhund - 8. Dez, 23:11
danke. alles im lot....
danke. alles im lot. ein prosit auf die gesundheit!
bonanzaMARGOT - 7. Nov, 14:55

Meine Kommentare

Eigentlich kämpfen...
Eigentlich kämpfen wir nur gegen uns selbst. Wir...
abendGLUECK - 27. Jun, 12:57
Nachdem die Menschen...
gibt es viele Dinge, die unter "menschlicher Behandlung"...
abendGLUECK - 25. Jun, 15:26
ad BoMa: nein, das gehört...
ad BoMa: nein, das gehört definitiv nicht in mein...
abendGLUECK - 24. Jun, 15:45
Das Delikt heisst wohl:...
Das Delikt heisst wohl: Erregung öffentlichen...
abendGLUECK - 24. Jun, 15:34
Sex in der Strassenbahn...
Sex in der Strassenbahn gab es für mich noch nicht....
abendGLUECK - 24. Jun, 15:26

The bridge


Bloggen
Computer
ernst
Familie
Film
fussball
Icebreaker
Ist das jetzt das Alter
Kino
Kultur
Leben
Lesen
Musik
nichttägliche Mathematik
Philosophie
Politik
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren