26
Apr
2018

Komödie oder Tragikkomödie

Ich scanne durch die letzten Eintragungen auf diesem Medium und wundere mich ein bisschen, wie da noch lustig und weniger lustig geschrieben wird.
Die meisten haben ja schon ihre neue Adresse wissen lassen. Manche werden vielleicht das Bloggen lassen.

Ich werde an den Film "Der Tag, an dem die Fische kamen" erinnert. Ist schon lustig, dass Wikipedia den Film als Komödie anführt, während der Ausgang ja eher final anmutet. Das radioaktive Material gelangt ins Meer, die toten Fische schwimmen an der Oberfläche.

Vorher wird noch auf der Urlaubsinsel getanzt und gefeiert.

Das Verhalten auf dieser Plattform lässt erahnen, wie wir uns verhalten werden, wenn die verbale Eskalation zu einer realen wird. Wir werden noch fünf Sekunden vorher lachen. Und wer weiß, vielleicht ist das die beste Verhaltensweise, mit dem drohenden Tod umzugehen!
read 154 times
steppenhund - 26. Apr, 21:49

test

test

rosenherz - 26. Apr, 22:16

Test, ob das noch gefunden und gelesen wird? Dein Vergleich vom Tod dieser Bloggerplattform mit einem radioaktiven Unfall und den toten Fischen, die da im Wasser treiben, finde ich drastisch. Das reale Leben geht weiter, auch wenn twoday nimmer läuft.
diefrogg - 13. Mai, 15:37

Mich gibt es weiter ...

... auch wenn ich nicht bis zur letzten Minuten hier Komödie spiele... Ich grüsse Sie sehr herzlich, Herr Steppenhund. Ich hoffe, Sie besuchen mich mal auf meinem neuen Blog (und ich hoffe, Sie schreiben noch. Und ich hoffe, ich schreibe noch :-)

Iggy - 15. Mai, 13:43

Klar doch: Augen zu, uns geht's ja so gut - und hoffen, dass man durch kommt. ;-)
'schab mir mal Ihre neue Adresse (ich bin ja findig) aufgeschrieben.

steppenhund - 16. Mai, 15:29

Für die, welche die Adresse suchen:
steppenhund.wordpress.com

wvs - 14. Aug, 22:07

.. Das Verhalten auf dieser Plattform lässt erahnen, wie wir uns verhalten werden, wenn die verbale Eskalation zu einer realen wird ..

Haben also die Menschen auf der Titanic noch getanzt als die Tanzfläche schon schräg stand?

Jene Blogger, denen ihre jahrelangen Artikel lieb waren haben doch schon viel länger vor dem avisierten Ende von "twoday" vorgesorgt & sind andernorts ansässig geworden .... und einige säumige Blogger haben gerade noch die Kurve gekriegt und in letzter Minute gesichert (Dank Herrn Neon & dessen Migrationshilfe für Blogs von hier).
Um den Rest ist es nicht schade, ich finde es sogar bedauerlich, dass der ganze Schrott nun auch noch dadurch 'geadelt' wird, dass er bei antville auf dem Server landet.

Ich bin mir allerdings sicher es [das Verhalten] sähe anders aus wenn es um das blanke Leben und nicht um eine Fülle von Artikeln aus mehreren Jahren ginge ....

logo

auf 70 steuernd

die Erfahrungen genießend

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Das Ticket wäre...
Das Ticket wäre auch so schon abgelaufen gewesen....
steppenhund - 12. Nov, 18:41
1,10 € geht ja...
1,10 € geht ja noch - ein neuer Rucksack wäre...
wvs - 12. Nov, 13:50
I, Robot - ich, Trottel
Der Roboter in Asimovs Erzählung und im Film ist...
steppenhund - 11. Nov, 23:22
Wieder etwasw dazu gelernt...
Wieder etwasw dazu gelernt :) Danke!
steppenhund - 9. Nov, 23:29
doch, die partiten gehören...
doch, die partiten gehören zusammen - bach selbst...
david ramirer - 9. Nov, 23:02

Meine Kommentare

Das Ticket wäre...
Das Ticket wäre auch so schon abgelaufen gewesen....
steppenhund - 12. Nov, 18:41
Das wird schon! Auch...
Das wird schon! Auch die Zeit nach 50 ist noch ganz...
tilak - 11. Nov, 23:14
Das wird schon! Auch...
Das wird schon! Auch die Zeit nach 50 ist noch ganz...
tilak - 11. Nov, 23:14
Wieder etwasw dazu gelernt...
Wieder etwasw dazu gelernt :) Danke!
steppenhund - 9. Nov, 23:29
Ja, das ist mehr als...
Ja, das ist mehr als eine fußnote. Was die beiden...
steppenhund - 9. Nov, 22:46

The bridge


Bloggen
Computer
ernst
Familie
Film
fussball
Icebreaker
Ist das jetzt das Alter
Kino
Kultur
Leben
Lesen
Musik
nichttägliche Mathematik
Philosophie
Politik
... weitere
Profil
Abmelden