31
Jul
2010

Langeweile ???

Ich behaupte oft, dass ich Langeweile nicht kenne. Ich nehme es umgangssprachlich als Synonym für "nicht wissen, was man tun soll" hin.
Ich hatte heute eher das Problem, "ob ich etwas tun soll."
Ich bin allein zuhause, der Hund ist schon versorgt und spazieren gegangen worden. Meine externen Verpflichtungen sind alle erledigt. Frau Columbo hat sich bedankt, dass ich ihre Reise so gut vorbereitet habe. Ihre Geschwister und sie sind glücklich am Urlaubsort angekommen. Am Nachmittag gab es ein kleines Schläfchen, was sich bis 7 Uhr ausgedehnt hat. Die Wäsche ist gewaschen.
Als ich mit dem Hund spazieren war, fühlte ich mich absolut ausgeruht und aufgrund eines bisherigen, bereits zweistelligen Gewichtsverlust (und das ohne eine Diät) bin ich recht beschwingt ausgeschritten. Noch bin ich fett! Aber der Umstand könnte bereits zu Weihnachten gefährdet sein.
Hätte ich ein Auto, würde ich mich hineinsetzen und in die Stadt fahren. Ich würde in ein bekanntes Schachkaffee fahren, in das mich kürzlich ein ehemaliger Schachmeister eingeladen hat, als wir uns in der U-Bahn trafen.
Vielleicht würde ich auch ein Kino besuchen.
Aber ich scheue den Aufwand. Selbst das Anrufen verschiedener Freunde scheint mir zu diesem Zeitpunkt nicht mehr opportun.
Also sitze ich jetzt bei meinem französischen Käse und einem Grünen Veltliner Rosenberg 2006, der noch von gestern übrig geblieben ist, und werde dann Total Recall ansehen.
Den Film habe ich schon oft gesehen und so gut ist er eigentlich gar nicht. Aber ich mag die ursprüngliche Kurzgeschichte von Philip K. Dick so gern, dass ich auch die verfilmte Fassung immer wieder gern ansehe.
Und eigentlich ist der Film gar nicht so schlecht. Je mehr die Zeit fortschreitet, desto realer werden die politischen Implikationen.
An Blade Runner kommt er natürlich bei weitem nicht heran.
Eines kann ich aber sagen: heute habe ich mich gut erholt.
read 1227 times
creature - 31. Jul, 21:29

äh, wie nimmt man eine zweistellige kilosumme ab?
das interessiert sicher einige sehr!

steppenhund - 31. Jul, 21:37

Indem man so schwer ist, dass eigentlich alles, was man vernünftig isst, zu einer Gewichtsabnahme führt.
Und ich habe da kein Rezept anzubieten, was nicht in unzähligen gescheiten Büchern steht: einfach bewusst essen.
Was ich weglasse, ist Bier, Kaffee. Wein wird sehr eingeschränkt. (5 Achteln pro Woche und viele Tage total abstinent.)
Bei den üblichen Buffets versuche ich nicht mehr, das Angebot auszunützen, sondern esse nur eine kleine Portion von dem, was mir am besten schmeckt.
Und ich trinke 3 Liter Wasser im Tag. (Keine Fruchtsäfte oder Softdrinks)
Das ist es eigentlich schon. Würde vermutlich bei jedem funktionieren. Wesentlich ist aber eher, dass man nicht das Gefühl hat, dass man sich etwas versagt.
Und ich esse durchschnittlich eine halbe Tafel Schokolade im Tag. Also daran kann die Abnahme auch nicht liegen:)
Übrigens immer die gleiche: Lindt, weiß mit Mandeln vom Billa.
(Oder manchmal eine weiße Bio-Schokolade aus der Schweiz von der Grünen Erde.)
steppenhund - 31. Jul, 21:39

Gestern habe ich übrigens für meine Verwandten einen glasierten Zander gemacht. Einfach zu kochen - und hat auch nicht "aufgetragen". Basmati-Reis mit Safran und Kardamon.
War köstlich:)
ConAlma - 1. Aug, 09:43

Niemals. :))

books and more - 1. Aug, 09:56

Momentchen, das Wort muss ich erst googlen ...

virtualmono - 1. Aug, 10:17

Ich habe mal eine Anfrage in Skype an Dich geschickt - vielleicht klappt das ja eher mal als telefonieren ;-)

steppenhund - 1. Aug, 11:14

Nur bist Du leider momentan nicht online:)
Aber skype ist sicher eine gute Idee.
virtualmono - 1. Aug, 22:55

Ich hatte heute in Köln zu tun und war anschließend noch in der Pension Habenichts, von wo aus wir dann einen kleinen Rheinspaziergang mit anschließendem hervorragenden Nachtmahl unternommen haben ;-)
rosmarin - 1. Aug, 11:47

das klingt nach einem wunderbaren tag :-)
hach und blade runner..... den wiederum habe ich mindestens sieben mal angeschaut :-)
glückwunsch zur diätlosen reduktion
und vielleicht mailen sie mal ihre skypeadresse? (da würde ich mich dann einklinken)
gruz ro

steppenhund - 1. Aug, 12:51

Habe alle meine Kontaktdaten inklusive Skype auf xing.de für Sie freigegeben.
Andere Frage: wo kann man denn Einsicht in die Doktorarbeit nehmen? Das Thema klingt sehr interessant. Das ist bei mir bis jetzt "durchgetunnelt".
rosmarin - 3. Aug, 10:38

lieber stepp,
die docarbeit ist unveröffentlicht (war an der uni keine pflicht).... und ich war zu faul, sie für die veröffentlichung nochmal zu überarbeiten (grafiken wollte der verlag in schwarz-weiß.... das hätte mich tagelange arbeit gekostet)... aber nu, da ich zeit habe.... denke ich nochmal drüber nach.
lg ro
romeomikezulu - 1. Aug, 13:14

Hui, endlich mal Jemand, dem es genau so geht wie mir.
Langeweile?
Dazu müsste man mir erst mal 50 Ideen und Interessen und aufdielangeBankgeschobene Bücher wegnehmen...

Die Idee mit dem Schachcafe ist ja mal klasse - wie schön wär das, endlich mal wieder Schach LIVE zu spielen (schacharena.de ist so unbefriedigend...).
Das kommt auf meine to-do-Liste :-) DANKE für die Anregung!
Der Langeweile wurde damit also ein weiterer Stein in den Weg gelegt...;-)

Bin ich eigentlich der Einzige, der Blade Runner noch nie gesehen hat?

yonosequepasara - 1. Aug, 13:21

@ Blade Runner: Ja?
;-)
romeomikezulu - 1. Aug, 15:36

Ok, habe verstanden.
EDIT 15:35 Uhr: Jetzt habe ich ihn. Wird in Kürze angeguckt.;-)
steppenhund - 1. Aug, 15:54

Falls Du aus Wien bist, kann ich dir das Mittersteig empfehlen. Abends, nachts, bis 4 Uhr früh:) Allerdings ist das Niveau zum selber spielen sehr hoch. (so um die 2400 Elo ist dort das Niveau) Ich selber spiele daher dort nicht mehr aktiv, aber zuschauen und Probleme wälzen ist nett.
Und blitzen, wenn der andere schon besoffen ist und man selber noch nüchtern:)))
creature - 1. Aug, 20:52

blade runner gibts genug!
auch eine methode um abzunehmen.
walküre - 1. Aug, 20:14

Nicht Langeweile, sondern Müßiggang im besten Sinne des Wortes. Bei mir wird an solchen Tagen nicht selten der Kopf frei für neue Perspektiven.

steppenhund - 1. Aug, 20:37

Aber Müßiggang ist eine Stoßstange.
(Aller Laster Anfang)
logo

auf 70 steuernd

die Erfahrungen genießend

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Nachtrag zu diesem Jahr
Abschluss der Musikaktivitäten Die Leistung des Jahre...
steppenhund - 10. Dez, 18:59
Langsamer Abschied
Долгое прощание - Langsamer Abschied Dieses Buch von...
steppenhund - 13. Nov, 12:01
Aleksandra Mikulska
Es gibt drei Pianistinnen, die ich ganz hoch einschätze,...
steppenhund - 22. Okt, 14:44
Quietschen
Q U I E T S C H E N Als ich gestern nach dem Aufstehen...
steppenhund - 20. Okt, 12:36
Ich liebe meinen Induktionsherd....
Ich liebe meinen Induktionsherd. Brauchst auch den...
la-mamma - 18. Okt, 18:10

Meine Kommentare

wenn Sie der Lehrer meiner...
würde ich mich wundern, dass Sie nicht auf meinen Kommentar...
abohn - 7. Mai, 09:56
Gut gewagt!
Ein sehr ansprechender Text! So etwas würde ich auch...
abohn - 25. Apr, 15:30
Eigentlich habe ich deinen...
Eigentlich habe ich deinen Sohn erkannt. Der ist ja...
lamamma - 27. Mär, 12:44
Überrascht
Ich bin wirkliich überrascht, dass gerade Du lamentierst....
lamamma - 26. Mär, 15:30
Wobei nähen sich ja viel...
Wobei nähen sich ja viel direkter geboten hätte.
Schwallhalla - 26. Feb, 10:30

The bridge


Bloggen
Computer
ernst
Familie
Film
fussball
Icebreaker
Ist das jetzt das Alter
Kino
Kultur
Leben
Lesen
Musik
nichttägliche Mathematik
Philosophie
Politik
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren