5
Apr
2019

Es gibt nicht nur Musik

Im Standard habe ich den Bericht über ein neues Kochbuch von Ottolenghi mit dem Titel "Simpel" gelesen. Da in diesem Kochbuch auch viele Gerichte vegetarisch sind, habe ich es gekauft, weil Frau Columbo zwar keine militante Vegetarierin ist, aber Fleischkonsum möglichst einschränkt.
Für den 28.4. habe ich jetzt einige Leute zu einem "Festessen" eingeladen. Heute fange ich an, Probe zu kochen, um mich nicht total zu blamieren.
Es wird Blumenkohlauflauf mit Käse und Senf geben.

Das klingt ja recht simpel. Allerdings muss ich jetzt noch sehen, wie ich ein paar Zutaten bekomme. Eigentlich klingt das Rezept sehr einfach. Aber ich brauche noch:

Senfpulver, Senfsamen, Chilischoten grün, Schlagobers. Die letzteren zwei sind ja kein Problem. Aber der Senf ist nicht allgemein erhältlich. Kreuzkümmel und Curry gibt es standardmäßig in meiner Gewürzbox, auch in unterschiedlichen Schärfegraden.

Ich bin schon gespannt, wie es schmecken wird.

Habe ich schon erwähnt, dass ich letzte Woche am Naschmarkt war? Da habe ich Berberitze, Za'atar, Tahin, Rosen-Harissa und Granatapfelsirup besorgt. Das ist schon ein nettes Grundgerüst.

Ja, und natürlich muss ich jetzt bald Zitronen einlegen. Dafür habe ich aber eine einfache Anweisung gefunden.

Dem Zitronenhähnchen steht also nichts im Wege :)
read 149 times
Violine - 6. Apr, 06:33

Wie ist denn das Kochbuch so? Ich habe gehört / gelesen, dass es gar nicht so simpel ist, manche von den Kochzutaten zu beschaffen? (Dass es die Sachen vllt. in London oder wo leicht zu beschaffen gibt, aber nicht im Allgemeinen?)

steppenhund - 6. Apr, 10:37

Ich habe jetzt erst das erste Gericht gemacht, Blumenkohlauflauf mit Käse und Senf. Das ist ganz super geworden, Bericht auf Facebook. Ich musste dabei Senfsamen und Senfpulver durch einfachen Senf ersetzen. Aber wenn meine Frau zwei Portionen isst, ist das eine echte Sensation.
Beschaffung: richtig, die ist nicht ganz trivial. Ich musste auch nach Wien hineinfahren, um mir am Gewürzeck am Naschmarkt ein Basis-set zu besorgen. Das war Za‘atar, Harissa, tahin,Granatapfelsirup, Berberitzen, und Sumach. Ich habe allerdings vergessen, mir auch gleich die Senfsamen zu besorgen. Da aber alles abgepackt zu haben ist, nehme ich an, dass man es auch im Internet bestellen kann.

Die Rezepte selbst finde ich sehr gut beschrieben. Also beim Auflauf habe ich überhaupt keine Schwierigkeiten gehabt. Alles wesentliche ist angegeben. Aber ich habe mir schon viele Rezepte durchgelesen, die scheinen alle beherrschbar zu sein :)
steppenhund - 6. Apr, 10:39

Wie man Zitronen einlegt, habe mich im Internet gefunden. Die werde ich beim Zitronenhähnchen brauchen. auf das freue ich mich schon.
logo

auf 70 steuernd

die Erfahrungen genießend

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Nachtrag zu diesem Jahr
Abschluss der Musikaktivitäten Die Leistung des Jahre...
steppenhund - 10. Dez, 18:59
Langsamer Abschied
Долгое прощание - Langsamer Abschied Dieses Buch von...
steppenhund - 13. Nov, 12:01
Aleksandra Mikulska
Es gibt drei Pianistinnen, die ich ganz hoch einschätze,...
steppenhund - 22. Okt, 14:44
Quietschen
Q U I E T S C H E N Als ich gestern nach dem Aufstehen...
steppenhund - 20. Okt, 12:36
Ich liebe meinen Induktionsherd....
Ich liebe meinen Induktionsherd. Brauchst auch den...
la-mamma - 18. Okt, 18:10

Meine Kommentare

wenn Sie der Lehrer meiner...
würde ich mich wundern, dass Sie nicht auf meinen Kommentar...
abohn - 7. Mai, 09:56
Gut gewagt!
Ein sehr ansprechender Text! So etwas würde ich auch...
abohn - 25. Apr, 15:30
Eigentlich habe ich deinen...
Eigentlich habe ich deinen Sohn erkannt. Der ist ja...
lamamma - 27. Mär, 12:44
Überrascht
Ich bin wirkliich überrascht, dass gerade Du lamentierst....
lamamma - 26. Mär, 15:30
Wobei nähen sich ja viel...
Wobei nähen sich ja viel direkter geboten hätte.
Schwallhalla - 26. Feb, 10:30

The bridge


Bloggen
Computer
ernst
Familie
Film
fussball
Icebreaker
Ist das jetzt das Alter
Kino
Kultur
Leben
Lesen
Musik
nichttägliche Mathematik
Philosophie
Politik
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren