7
Okt
2018

O S T D E U T S C H L A N D

Ich weiß, dass dieser Begriff verpönt war. Man hätte schon DDR sagen sollen. Aber als Österreicher kenne ich mich ja mit politischen Feinheiten nicht aus.
Jedenfalls habe ich heute eine Reise in die Vergangenheit gebucht.
Halle, Meißen, Coburg, Weimar. Das Ganze mit Zug und Auto für die Fahrten zwischen den Städten.
Halle: 25 Wochen habe ich dort verbracht, zumindest schlafensmäßig. Der Arbeitsplatz war Aschersleben.
Meißen: dort wohnt eine sehr nette Bekannte, bei der ich schon einmal mit meiner Frau war.
Coburg und Weimar sind mir nur historisch bekannt.
Sonst kenne ich ja Leipzig, Dresden, Quedlinburg, aber es fehlt mir noch Bautzen und ...
Ich freue mich schon darauf. Der Übergang ist nahtlos. Am Mittwoch bringe ich noch eine gute Bekannte zum Wiener Flughafen, von dort geht es direkt nach Halle an der Saale. Globetrotting wie zu Zeiten meines Berufslebens.
read 118 times
wvs - 7. Okt, 13:29

Der Begriff "Ostdeutschland" war deswegen bei uns 'verpönt', weil mit "DDR" verdeutlicht werden sollte wer dort widerrechtlich die Macht ergriffen hatte. Es wurde oft auch vereinfachend von "drüben" gesprochen, das hatte einen abschätzigen Unterton. Diese stille Wertung ist - sehr bedauerlich - heute noch in vielen Köpfen vorhanden, vor allem in solchen, die noch nie dort gewesen sind.

Erlauben Sie mir noch diesen kurzen Hinweis: Coburg lag nicht auf dem Gebiet der vormaligen DDR. Es gehört zu Oberfranken, und liegt kurz vor der ehemaligen DDR-Grenze (Thüringen). Aber trösten Sie sich, ich wüßte manche Orte in Österreich ebenfalls nicht zuzuordnen.

steppenhund - 7. Okt, 16:28

Danke für den geographischen Unterricht. Vermutlich liegt auch noch Dörfles-Esbach in Franken. Aber von dort breche ich in zwei Richtungen auf, einmal nach Weimar, einmal nach Coburg.

Das mit der Widerrechtlichkeit mag ja stimmen.
Aber immerhin haben sich die Russen zurückgezogen, während man das von den Amerikanern nicht behaupten kann.
Militärische Einrichtungen in einem anderen Land erwecken bei mir auch heute noch ein sehr ungutes Gefühl, wenn ich auch zugebe, dass die Luftbrücke nach Berlin schon eine beachtenswerte und achtenswerte Leistung war.
logo

auf 70 steuernd

die Erfahrungen genießend

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Das Ticket wäre...
Das Ticket wäre auch so schon abgelaufen gewesen....
steppenhund - 12. Nov, 18:41
1,10 € geht ja...
1,10 € geht ja noch - ein neuer Rucksack wäre...
wvs - 12. Nov, 13:50
I, Robot - ich, Trottel
Der Roboter in Asimovs Erzählung und im Film ist...
steppenhund - 11. Nov, 23:22
Wieder etwasw dazu gelernt...
Wieder etwasw dazu gelernt :) Danke!
steppenhund - 9. Nov, 23:29
doch, die partiten gehören...
doch, die partiten gehören zusammen - bach selbst...
david ramirer - 9. Nov, 23:02

Meine Kommentare

Das Ticket wäre...
Das Ticket wäre auch so schon abgelaufen gewesen....
steppenhund - 12. Nov, 18:41
Das wird schon! Auch...
Das wird schon! Auch die Zeit nach 50 ist noch ganz...
tilak - 11. Nov, 23:14
Das wird schon! Auch...
Das wird schon! Auch die Zeit nach 50 ist noch ganz...
tilak - 11. Nov, 23:14
Wieder etwasw dazu gelernt...
Wieder etwasw dazu gelernt :) Danke!
steppenhund - 9. Nov, 23:29
Ja, das ist mehr als...
Ja, das ist mehr als eine fußnote. Was die beiden...
steppenhund - 9. Nov, 22:46

The bridge


Bloggen
Computer
ernst
Familie
Film
fussball
Icebreaker
Ist das jetzt das Alter
Kino
Kultur
Leben
Lesen
Musik
nichttägliche Mathematik
Philosophie
Politik
... weitere
Profil
Abmelden